• Home

ebf-Methode

ebf-Methode, "emotional body feedback" Methode, was ist das?

Was mich persönlich an dieser Methode immer wieder fasziniert, ist die Einfachheit und  Prüfbarkeit der Resultate. Unsere Emotionen und unser Körper lügt nicht, denn die Resultate sind spürbar. Darum nutze ich die ebf Methode (emotional body feedback Methode) um alte Muster und Programme  bewusst zu machen  und zu lösen.                                                                             

Nach erfolgreicher ebf  Sitzung kann anlässlich einer Folgesitzung eine Hypnose das positive Ergebnis vertiefen.. Unser Unterbewusstsein basiert auf "Programmen", Abläufen und Gewohnheiten. Wir schreiben ein neue Programm welches in der Tiefenentspannung - während der Geist aufmerksam aber ruhig - und der Körper komplett entspannt ist, ändern wir unsere alten Programme und Verhaltensweisen.

Die ebf  Methode, kombiniert mit Hypnose, ist ein ideales Werkzeug, um in kurzer Zeit spürbare Resultate zu erzielen. Oft ist es  auch so, dass sich der Klient schon mit dem Abbau des Problems (Panik, Angstzustände, unklares Verhalten und mehr) wieder angstfrei in der Welt bewegt. In diesem Fall ist eine Hypnose zur "Neuschreibung" nicht unbedingt nötig

Mehr über ebf und wie es funktioniert....

Unser Körper schickt uns ständig Signale, meist jedoch beachten wir sie nicht. Unsere Emotionen „lagern“ buchstäblich in unseren Zellen und werden dort als Erfahrungen gespeichert. So ist es auch möglich, bestimmte emotionale Blockaden mittels den entsprechenden körperlichen Symptomen zu verstehen.

Zum Beispiel: Viele Menschen leiden  unter unerklärlichen Spannungsschmerzen in der Bauch- und Herzgegend. Wenn wir tiefer gehen stellen wir oft fest, dass traumatische Erlebnisse, Ängste aber auch Trauer und Wut sich dort bemerkbar machen. Oder: Wir haben das Gefühl, es schnürt uns die Luft ab und der Hals wird eng. Auch hier finden wir meistens ganz klare Verhaltensweisen, die diese Emotionen als Symptome auch körperlich zum Ausdruck bringen. 

Unsere Emotionen haben nicht die Möglichkeit, mit uns zu sprechen, aber sie zeigen uns durch unseren Körper, wo die Probleme liegen. Wenn wir lernen, diese Sprache zu verstehen, dann können wir viele körperlichen wie auch emotionalen Schmerzen lösen und heilen.

 

Als einfache Faustregel gilt:

Sobald  ein Trauma, ein Prolem oder eine belastende Erfahrung wirklich abgeschlossen ist, kann dle Geschichte darüber erzählt werden, ohne dass der Körper weiterhin darauf reagieren muss. Erst wenn der oder die betreffende Person die Geschichten wie ein unbeteiligter Mensch erzählen kann, wurde das Thema und die begleitende Emotion spürbar losgelassen. Ein überzeugendes Ergebnis nach einer erfolgreichen ebf Sitzung ist ein körperliches und emotionales Wohlgefühl. Leichtigkeit, begleitet von der Zuversicht, dass alles von nun an erfahrbar einfacher geht und dies nicht nur bei mir in der Praxis, sondern vor allem im täglichen Leben. 

Die ebf Methode wurde von mir entwickelt und zwar auf Grund eigener Erfahrungen mit dem emotional body feedback und den erstaunlichen und vor allem schnellen Ergebnissen, welche damit erzielt werden können.

Die ebf Methode (emotional body feedback) wird angewendet, um emotionale Blockaden aufzulösen und somit wieder Raum für neue Erfahrungen und eine neue Sichtweise zu schaffen. Dabei ist unser Körper das „Sprachrohr“ unserer Emotionen und gibt uns klar definierbares Feedback.

In der Praxis  kombiniere ich verschiedene Elemente, flexibel und auf die Situation sowie den Klienten abgestimmt.  So zum Beispiel  NLP (Neuro Linguistische Programmierung). Gezielte Worte oder Sätze um alte Programme oder Verhaltensmuster aufzuspüren und diese dem Klienten als Bodyfeedback (körperliche Rückmeldung) bewusst zu machen.

Neben NLP ist auch die Arbeit mit den verschiedenen Aspekten in uns sehr hilfreich". Die meisten Menschen führen sogenannte "Selbstgespräche". Unsere "Gesprächspartner" können auch als verschiedene Aspekte von uns selbst betrachtet werden. Die Arbeit mit dem "inneren Kind" hilft uns, unseren emotionalen Zustand besser zu verstehen.  Im emotionalen Bereich finden wir die Verletzungen und Narben unserer Erfahrungen. Mit der ebf Methode können wir gezielt damit arbeiten.

Und natürlich die Augen !

Man nennt sie oft auch die "Fenster zur Seele" Durch bestimmte Augenbewegungen verbessert sich der Austausch zwischen den beiden Gehirnhälften des Grosshirns. Über neuronale Neuverknüpfungen werden Selbstorganisationskräfte des Gehirns aktiviert. Stress wird abgebaut und der Körper des Klienten, der Klientin, liefert uns zusammen mit meiner Technik das Feedback.

 

Die ebfMethode, emotional body feedback Methode eignet sich für:

  • Konfliktsituationen, um sich selbst und "meinen" Anteil besser zu verstehen, zu lösen oder auszugleichen.
  • Abbau von Ängsten (Phobien und unerklärliche Ängste)
  • Lösen von unerwünschten Verhaltensmustern (privater oder geschäftlicher Natur)
  • Trauerarbeit
  • Loslassen lernen (Dinge, Menschen, belastende Erinnerungen)
  • Beziehungsarbeit während oder nach einer Beziehung
  • Essstörungen
  • Kurz gesagt: alles was uns aus dem Gleichgewicht bringt und uns daran hindert, ein ausgeglichenes, glückliches Leben zu führen. 

 

 

Ziel eines Kurzzeitcoachings mit der ebf Methode

  • Ein Gleichgewicht zwischen Emotionen, Erfahrungen und dem Verstand herzustellen
  • Eine bewusste Zusammenarbeit zwischen dem Körper, den Emotionen und dem  Verstand zu fördern.
  • Ein Werkzeug für den Alltag zu schaffen, wobei das bodyfeedback, unser Körper, als Helfer und "Frühwarnsystem" verstanden und genutzt werden kann. 
 

Emotional Body Feedback, unser Körper lügt nicht

Unser Körper ist  das "Sprachrohr" unserer Emotionen und Gefühle.

Anders erklärt: Emotionen scheinen ein eigenes Gedächtnis zu haben und dieses drückt sich durch unseren physischen Körper aus. Manchmal sind es Schmerzen, Müdigkeit, Antrieblosigkeit, die ihn belasten. Aber wir kennen auch Momente in denen wir uns  entspannt und glücklich fühlen, zum Beispiel, wenn wir lieben oder verliebt sind. In diesen Zeiten "vibrieren" wir förmlich und freuen uns körperlich spürbar. Voller Zuversicht und Energie lächeln wir unbewusst viel öfter und die Anfälligkeit für Krankheiten sinkt auffallend. Traumatische, traurige oder verstörende Situationen hinterlassen ebenfalls einen intensiven emotionalen Eindruck, den wir körperlich wahrnehmen können.  Die Reaktionen gehen von Schwitzen über Herzrasen bis hin zu Schwindel oder Kopfschmerzen, um nur einige zu nennen. In solchen Situationen leistet unser Kopf Überzeit und wir sind meistens nicht in der Lage, die Situation logisch und ruhig zu erfassen.

Es ist eine Tatsache, dass wir  körperlich auf unsere Emotionen und Gefühle reagieren, nur sind wir es nicht gewohnt, darauf zu achten. 

Nachstehende Grafik zeigt die Resultate eines Tests, durchgeführt vom Department of Biomedical Engineering and Computational Scince. Sie illustriert die Wirkung von Worten auf unseren Körper. Auffallend ist "Happyness". Sie illustriert, wie Glücklichsein unseren Körper - vor allem aber unseren Kopf - beeinflussen kann. Es ist ein leichtes, warmes und strahlendes Gefühl, welches uns rundum wohlfühlen lässt. Die Farben Gelb, Orange und Rot repräsentieren Energie und Wärme, während Schwarz und Blau Kälte, Distanz, Depression und Zurückgezogenheit anzeigt.  

Partnerschaft und sexuelle Probleme

Partnerschaftsprobleme sowie sexuelle Probleme sind heute kein Tabu mehr und sollten so früh wie möglich mit einem Therapeuten besprochen werden. Nicht selten hat ein kurzzeit Coaching einer vormals "sexmüden und freudlosen" Beziehung neuen Schwung verliehen. Viele Beziehungen leiden unter einem permanenten Mangel and Kommunikation. Wenn sich dieser Zustand über längere Zeit hält, dann werden die Partner sich weniger und weniger zu sagen haben. Das "nötigste" um den Ablauf zu garantieren wird gerade noch besprochen, aber damit hat es sich dann auch. Fernseher oder Müdigkeit am Feierabend geben der Beziehung dann endgültig den Rest. Über Sex wird nicht gesprochen und stattfinden wird er in dieser Phase oft auch nicht mehr. Eine Vereinsamung der Partner ist absehbar. Schreidung oder Trennung ebenfalls. 

Dabei ist es meistens nicht so, dass sich die Partner nichts mehr zu sagen hätten, nichts mehr zu teilen hätten, aber es fehlen neue Ansätze und die können wir während eines Coachings herausarbeiten. 

 

Es sind die "Frauen Themen" wie: 

  • Überbelastung durch Job und Familie
  • Müdigkeit nach der Arbeit
  • keine Lust mehr auf Sex und Nähe, Zärtlichkeit
  • "Ausreden" warum man nicht mehr mag
  • sich selbst nicht mehr zu fühlen mit zunehmendem Alter
  • Druck, den "Ansprüchen" nicht gerecht zu werden
  • Leben in einer "männlichen" Welt  
  • nach Trennung oder Scheidung die Angst vor neuer Bindung und Enttäuschung

Und die "Männer Themen" wie:

  • Rattenrennen im täglich wiederkehrenden Arbeitsalltag
  • Älter werden und die Angst vor dem Versagen im Job wie auch sexuell
  • Keine Gespräche die helfen damit umzugehen, denn Mann "schweigt" und duldet
  • Partnerin zieht sich zurück und will keinen Sex mehr
  • Fremdgehen als Option aber ebenfalls mit Stress verbunden
  • Trennung von Partnerin,  ein paar 10Jahre  älter und erneut Single
  • Potenz scheint zu schwinden und damit verbunden auch der Selbstwert

Dies sind einige der Kern Themen in unserer heutigen Beziehungs Landschaft.  Auch wenn man es von aussen gesehen Anscheinend nicht bemerkt,  in den Menschen selbst sieht es meist  ganz anders aus. Paare aber auch neue, wieder Singles, werden mit einer ganzen Reihe von Herausforderungen konfrontiert. In einer schnelllebigen Zeit wie heute verwundert es  darum nicht, dass manche sich dabei überfordert fühlen. Oft noch nicht einmal, weil die Zuneigung und Liebe zum Partner fehlt, sondern weil einfach alles zu viel erscheint. 

Partnerschafts- und sexuelle Probleme in der Partnerschaft gehören zusammen. Es geht selten nur um "körperlich, sexuelle" Aspekte wie bei einem ONS, denn wir fühlen als Menschen und wir sind enttäuscht, wenn wir diese Gefühle nicht austauschen können. Der persönliche Austausch, das Gespräch sind die wichtigsten Bausteine. Wenn ein Mensch sein Gegenüber versteht, mitfühlt und sich ebenso verstanden fühlt, kann von einem Neuanfang gesprochen werden. Von einer Partnerschaft, in der beide Seiten zwar ihre "Macken" haben können, diese aber nicht Anlass zu Rückzug, Streit oder ähnlichem führen. 

Wir spiegeln uns selbst in unseren Partnern. Diese Informationen können uns sehr hilfreich sein und es ist wichtig, sich damit auseinander zu setzen. Manchmal ist es aber auch so, dass  zwei Menschen eine Zeitlang miteinander den selben Weg gehen und sich dann trennen. Wenn dies als natürlicher Prozess betrachtet werden kann, dann spricht man von den "guten Trennungen", wo auch danach die ehemaligen Partner noch miteinander Reden und auch Lachen können.

Partnerschafts- und sexuelle Probleme gehen Hand in Hand, wenn uns der Partner und die Partnerschaft wichtig sind, dann gibt es für viele der Missverständnisse und Probleme gute und praxisorientierte Lösungen. 

 

Es besteht die Möglichkeit von Einzelsitzungen im Vorfeld, und anschliessendem oder begleitendem Paarcoaching. 

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dieser Art von Coaching gemacht, Voraussetzung ist, dass beide Partner sich dafür entscheiden. Wenn sich nur ein Teil der Partner dazu entscheidet, und der zweite Teil einfach mal mitmacht, besteht die Möglichkeit, dass es nicht funktionieren wird. Egal was man tut als Paar, wenn Veränderung und Verbesserung in der Partnerschaft das Ziel ist, so müssen auch beide Partner etwas dafür tun. Wie beim Tango, es gehören zwei dazu.

 

Sexuelle Probleme, bei Mann oder Frau, müssen nicht sein.

Auch hier dürfen Sie sich gerne an mich wenden, denn ich betrachte Sinnlichkeit und Sexualität als vitalen Bestandteil des Menschen und in unseren Partnerschaften. Wir haben lange darüber geschwiegen und darunter gelitten, es wird Zeit, offen und ehrlich zu sich und den Problemen zu stehen. Auch in diesem Bereich können wir mittels Coaching und der ebf Methode tiefgreifende und positive Veränderungen herbeiführen, und das in relativ kurzer Zeit.

 

Beziehungen und Partnerschaften sind in erster Linie emotionale und gefühlvolle Verbindungen. Einiges lässt sich erklären und im Kopf lösen, vieles jedoch und vor allem hinderliches liegt in unserer Vergangenheit, in unseren Emotionen. Die ebf Methode hilft nicht nur bei "normalen" Ängsten und Phobien, sondern kann auch erfolgreich bei Partnern eingesetzt werden, um ein entspannteres und positiveres Zusammensein zu ermöglichen. 

 

Ihr Vorteil

Der grosse Vorteil für meine Klienten liegt in der Vielfalt meiner Interessen und Ausbildungen, kombiniert mit nunmehr Jahrzehnten der Erfahrung. Jeder Mensch ist individuell und speziell. Darum betrachte ich mein Gegenüber als "Gesamtkunstwerk", mit all seinen schatten- und natürlich auch den hellen Seiten.

Ich habe schon sehr viele Lebensgeschichten gehört und vieles selbst erlebt, darum liegt es nicht in meiner Natur zu verurteilen. Wir alle leben um zu lernen.

Ziel ist: mehr Lebensqualität und damit Freiheit für meine Klienten zu erreichen. 

Kontakt & Öffnungszeiten

Hypnothera Reinach

Monika Fischer

Coach und dipl. Hypnotherapeutin HS

Keltenweg 17

CH 4l53 Reinach bei Basel

+41 (0)79 599 09 95

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Montag - Freitag

 

 

Mein Angebot

Kurzzeitcoaching

ebf Methode und Hypnose

Hypnotherapie

Paarberatung/Sexualität

Familiencoaching

Rauchstopp

Gewichtsprobleme

Kommunikations Training