• Home
  • Blog
  • 5 Tipps, die deinen Vorweihnachtsstress entschleunigen können!

5 Tipps für Morgenmuffel (noch vor dem Aufstehen!)

Die dunkle Jahreszeit ist wieder angesagt und es fällt den Menschen generell schwerer, am Morgen zeitig aufzustehen. Wenn Du zu den ca. 25% echten Morgenmuffeln gehörst bei denen die Jahreszeit keine Rolle spielt, dann können dir die nachfolgenden Tipps das Aufstehen zumindest erleichtern. Wenn Du die nachfolgenden Anregungen konsequent jeden Morgen anwendest, wirst Du schon in Kürze eine spürbare positive Verbesserung deiner Laune am Morgen feststellen und die trägt massgeblich dazu bei, wie Du in und durch den Tag gehst.

1. Gehörst Du auch zu den Menschen, die den Wecker immer auf die letzte Minute stellen? Wenn ja, dann stell ihn mindestens 10 Minuten früher ab morgen und mach gleich auch das Licht an. Licht ist ein natürlicher Wecker und hilft in 85% der Fälle, uns in den Wachzustand zu bringen.

2. Dreh dich auf den Rücken und reib dir erst mal die Augen im Bett. Öffne sie und lockere deinen Kiefer. Viele Menschen wachen mit zusammengebissenem Kiefer auf. Sobald Du ihn durch Bewegung gelockert hast, musst Du vielleicht gähnen und das ist gut so.

3. Streck dich, deinen ganzen Körper im Liegen.  Spann deine Muskeln an und lass sie wieder los. Beginne mit den Händen. Mach das mindestens 5 Mal. Wenn Du kannst, mach deinen ganzen Körper steif und lass ihn wieder los. Das Gefühl von Anspannung bringt deinen Kreislauf in Bewegung und weckt die Lebensgeister am Morgen. Atme dabei bewusst und so tief ein und aus wie es für dich stimmt. Tip: anspannen = ausatmen, loslassen = ausatmen.

4. Setz dich auf, Klatsch drei Mal in die Hände und begrüsse dich selbst: „Guten Morgen ....Name.., heute wird ein interessanter Tag“. Die Beine aus dem Bett, Füsse fest auf den Boden und ab geht’s in einen neuen und positiven Tag.

5. Dein Spiegel ist dein bester Coach am Morgen. Schau hinein. Wenn noch alles im Schlafmodus scheint, tu so wie wenn Du wach wärst, lächle dich im Spiegel an. Ob du es glaubst oder nicht, auch ein „fake“ Lächeln kurbelt nachweislich das Glückshormon „Serotonin“ in deinem Hirn an. Über sich selbst Lachen und sich dabei zusehen kann Wunder bewirken. Keine Scheu, tu es einfach und lass dich überraschen!

Mach ein paar Faxen und gib nicht auf. Das ist erst der Anfang vom Ende des Morgenmuffels. Dabei hilft vielen auch das Wissen, dass unsere Hormone, die ganze Chemie unseres Körpers, auf unsere Stimmung reagiert. Die obigen 5 Tipps helfen deinem Körper auf einfache Weise, am Morgen angenehmer aufzustehen und somit auch durch den Tag zu gehen. Viel Glück und angenehmes Aufstehen ab Morgen!

 

Ihr Vorteil

Der grosse Vorteil für meine Klienten liegt in der Vielfalt meiner Interessen und Ausbildungen, kombiniert mit nunmehr Jahrzehnten der Erfahrung. Jeder Mensch ist individuell und speziell. Darum betrachte ich mein Gegenüber als "Gesamtkunstwerk", mit all seinen schatten- und natürlich auch den hellen Seiten.

Ich habe schon sehr viele Lebensgeschichten gehört und vieles selbst erlebt, darum liegt es nicht in meiner Natur zu verurteilen. Wir alle leben um zu lernen.

Ziel ist: mehr Lebensqualität und damit Freiheit für meine Klienten zu erreichen. 

Kontakt & Öffnungszeiten

Hypnothera Reinach

Monika Fischer

Coach und dipl. Hypnotherapeutin HS

Keltenweg 17

CH 4l53 Reinach bei Basel

+41 (0)79 599 09 95

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Montag - Freitag

 

 

Mein Angebot

Kurzzeitcoaching

ebf Methode und Hypnose

Hypnotherapie

Paarberatung/Sexualität

Familiencoaching

Rauchstopp

Gewichtsprobleme

Kommunikations Training